Mertens

Dipl.-Ing. Tobias Mertens, Doktorand bei der EADS Deutschland GmbH, München

Ich habe an der FH Osnabrück von 2003 – 2007 Dentaltechnologie studiert. Der Schwerpunkt des Studiengangs lag vor allem auf den dentalen Materialien. Da mich aber auch andere Fachgebiete interessiert haben, habe ich während meines Studiums der Dentaltechnologie das dort erlangte Wissen in andere Zweige transferiert. So haben Schnittstellen zwischen der Dentaltechnologie und der Luftfahrtindustrie, wie z.B. in meinem Fall der Werkstoff Titan, zu einer erfolgreichen interdisziplinären Diplomarbeit mit Airbus und einem Unternehmen aus der Dentalindustrie geführt.

Nach bestandener Diplomprüfung habe ich 2007 das Masterstudium angewandte Werkstoffwissenschaften aufgenommen. Das Masterstudium stellte für mich eine ideale Ergänzung zu meiner bisherigen interdisziplinären Ausrichtung dar und hat mir die Möglichkeit geboten, breiteres Wissen im Bereich der Werkstoffwissenschaften aufzubauen.

Während meines Masterstudiums habe ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Osnabrück in einem Forschungsprojekt mit Airbus mitgearbeitet und konnte somit erste berufspraktische Erfahrung sammeln. Aus dieser Arbeit an der Hochschule sind zwei Publikationen hervorgegangen.

Seit 2009 habe ich eine Promotionsstelle in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der EADS Deutschland GmbH. Im Rahmen der Promotion beschäftige ich mich mit den Adhäsionseigenschaften von Titan.

Impressum