Uni oder FH?

Universitäres Studium oder Fachhochschulstudium, was will ich??

Materialwissenschafliche und werkstofftechnische Studiengänge werden sowohl an Fachhochschulen als auch an Universitäten angeboten. Unterschied sich früher das Studium neben dem Praxisanteil an einer Fachhochschule und Universität vor allem in der Dauer des Studiums, so ist durch die Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen eine Differenzierung zwischen den beiden Hochschulformen zunehmend schwieriger.

Stärken der Fachhochschulausbildung
Die Stärken eines Fachhochschulstudiums liegen in der Ausrichtung der Lehre und Forschung auf anwendungsorientiere Schwerpunkte. Zulassungsvoraussetzung ist mindestens ein Fachabitur.

Stärken der universitären Ausbildung
Die Stärken eines universiäteren Hochschulstudiums liegen in der theoretischen Wissensvermittlung und stärkeren Berücksichtigung von (Grundlagen-)Forschung in der Lehre. Die Zulassungsvoraussetzung ist in der Regel das Abitur. 

 

Impressum