Vorstand

Vorstand des Studientags Materialwissenschaft und Werkstofftechnik e. V.

 Prof. Dr. Cynthia A. Volkert

  • 1978-1982 Bachelor of Science in Physics at McGill University in Montreal, Canada
  • 1982-1984 Masters of Arts in Physics at Harvard University in Cambridge, Massachusetts
  • 1984-1987 Doctor of Philosophy in Physics at Harvard University in Cambridge, Massachusetts
  • 1988-1998 Research Scientist at Bell Laboratories in Murray Hill, NJ
  • 1999-2002 Research Scientist at the Max Planck Institute for Metals Research in Stuttgart, Germany
  • 2003-2007 Research Scientist at the Forschungszentrum Karlsruhe, Karlsruhe, Germany
  • from 10/2007 Professor at the Institute for Materials Physics, University of Göttingen

Professorin Dr. rer. nat. Angelika Brückner-Foit

  •  Geb. 22.9.1953
  • 1972-1977 Physik-Studium an der Universität Karlsruhe
  • 1980 Promotion in theoretischer Physik  an der Universität Karlsruhe
  • 1980-1989 Gruppenleiterin am Institut für Materialforschung II des Forschungszentrums Karlsruhe
  • 1990-2000 Akademische Oberrätin am Institut für Zuverlässigkeit und Schadenskunde der Universität Karlsruhe
  • Seit 2000 Professur für Qualität und Zuverlässigkeit am Institut für Werkstofftechnik der Universität Kassel

Professor Dr. rer. nat. Thomas Burkhart

  • 1990 Abschluss als Dipl. Chemiker an der TU Kaiserslautern
  • 1993 Promotion an der Universität Saarbrücken, Institut für Neue Materialien, Thema: ”Entwicklung und strukturelle Charakterisierung eines Ormocer-Adhäsivs zur Laminierung von Polyimid mit Kupferfolien für elektronische Anwendungen”
  • 1994-1998 Hoechst AG, Laborleiter Phenolharze und Epoxidharze für die Anwendungsbereiche Can und Coilcoating, Schleifmittel, Gummi, Kontakt-klebstoffe und Photoresists
  • 1999-2005 SGL Acotec, Leiter Forschung und Entwicklung Korrosionsschutz
  • 2006-2008 Fiberweb AG, Head of Platform Material Technology
  • 2009-2012 IVW GmbH, Leiter der Arbeitsgruppe Werkstoffwissenschaft
  • Seit 2013 Hochschule Darmstadt, Professur für Kunststofftechnik (Reactive Processing, Polymerchemie, Elastomertechnik)

Professor Dr.rer.nat. Wolfgang Diem

  • geboren am 29.12.1949 in Karlsruhe
  • Studium Allgemeiner Maschinenbau/Vertiefung Werkstoffkunde und Fertigungsverfahren an der TU Karlsruhe
  • Promotion am Max-Planck-Institut für Metallforschung/Stuttgart
  • 10 Jahre Industrietätigkeit im Bereich Werkstoffe der Elektronik
  • Professur Fertigungstechnik und Werkstofftechnik mit den Lehr- und Arbeitsgebieten Material- und Fertigungstechnologie im gleichnamigen Studiengang, Technologietransfer, Schwerpunkt Werkzeugentwicklung, FH Gießen-Friedberg

Professor Dr. Ferdinand Haider

  • geboren am 23.8.1958 in Frankfurt
  • Studium der Physik in Göttingen
  • Diplom in Physik 1983
  • Promotion am Institut für Metallphysik bei P. Haasen 1986
  • Postdoc-Aufenthalt am CEA Saclay, Frankreich 1988/1989
  • Habilitation in Physik 1995
  • seit 1995 Professor für Metallphysik an der Univ. Augsburg

Professor Dr.- Ing. habil. Heinz Palkowski 

  • geboren am 26.12.1951 in Lippstadt
  • 1977 Dipl. Abschluss an der TU Clausthal
  • 1984 Promotion an der TU Clausthal, Institut für Werkstoffumformung, Thema: "Der Einfluss der Streckgrenze auf das Festigkeitsverhalten einfacher, offener Leichtbauprofile"
  • 1977-1984 Wiss. Mitarbeiter an der TU Clausthal
  • 1984-1987 Klöckner Stahl GmbH, Mannstaedt-Werke, Troisdorf, Assistent des Betriebschefs der Adjustage und Fertigteilefabriken
  • 1988-1991 GLYCO-Metall-Werke, Wiesbaden, Hauptreferent Fertigungsverfahren Halbzeuge und Hauptabteilungsleiter der Fertigung Halbzeuge
  • 1992-1998 HOESCH STAHL AG, später ThyssenKrupp Stahl AG, Hauptbereichsleiter Produktion Warmbreitbandwalzwerk Dortmund
  • 1998, 1999 Hauptbereichsleiter TKS Consulting, Bereich Warflach
  • seit 2000 Inhaber des Lehrstuhls "Werkstoffumformung" im Institut für Metallurgie an der TU Clausthal

Professor Dr.-Ing. Andreas Bührig-Polaczek

  • geboren am 28.6.1959 in Stuttgart
  • Studium der Hüttenkunde an der TU Berlin und der Gießereikunde an der RWTH Aachen
  • Abschluss als Diplom-Ingenieur an der RWTH Aachen
  • Promotion zum Dr.-Ing. am Gießerei-Institut der RWTH Aachen
  • 1998 bis 2002 Professur für Gießereikunde an der Montanuniversität Leoben und in Personalunion Geschäftsführer des österreichischen Gießerei-Institutes, Leoben
  • seit 2002 Professur für Gießereikunde am Gießerei-Institut der RWTH Aachen und Geschäftsführender
  • Vorstandsvorsitzender ACCESS e.V. Materials & Processes
Impressum